Infos zu den Themen Muster Rentabilitätsvorschau kostenlos erstellen, Arbeitsamt und IHK, eine Umsatz- und Ertragsvorschau Vorlage als Beispiel oder als Vorlage verwenden. Download als PDF oder Excel.
     Startseite | FAQ und Hilfe   

Mitglieder Login:

E-Mailadresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

X

X

Navigation
kostenloser Businessplan
Rentabilitätsvorschau
Existenzgründung
Geschäftskonto
Finanzierungen
Fördermittel
Unternehmer werden
Rechtsformen
Marketing
Steuern
Verträge
Versicherungen
Wir über uns!
FAQ

Mitglieder Login

E-Mailadresse:

Passwort:

Passwort vergessen?


Newsletter

Links und Tipps

 
Möchten Sie jetzt sofort, dauerhaft und kostenlos alle Tools und Informationen zum Thema Rentabilitätsvorschau nutzen?
 Jetzt hier kostenfrei und absolut unverbindlich registrieren:
   Ihre E-Mailadresse:
Passwort festlegen:
 (mind. 5 Zeichen)

   Die AGB und die Datenschutzbestimmungen akzeptiere ich.  

Sie benötigen Hilfe? Bitte klicken Sie hier.

heimarbeit68.de - Geld verdienen mit seriöser Heimarbeit.

Sie sind auf der Seite: Rentabilitätsvorschau

Die Rentabilitätsvorschau oder Ertragsvorschau. Die Rentabilitätsvorschau oder Ertragsvorschau für eine Existenzgründung.

Die Rentabilitätsvorschau, auch Umsatz oder Ertragsvorschau genannt, ist mehr oder weniger eine prognostizierte Gewinn- und Verlustrechnung. In der Rentabilitätsvorschau werden alle Kosten aufgeführt, die anfallen, um eine Unternehmung durchzuführen.
  Erstellen Sie sich jetzt kostenlos Ihre persönliche Rentabilitätsvorschau bzw. Ertragsvorschau. Einfach hier unverbindlich und kostenlos registrieren und in nur wenigen Minuten können Sie fertig sein.

Diesen Kosten werden dem zu erwarteten Umsatz bzw. Einnahmen gegenübergestellt. Die sich daraus ergebende Differenz von Kosten und Umsatz ergibt den zu erwartenden Gewinn, beziehungsweise den etwaigen zu erwartenden Verlust.

In der Regel werden solche Berechnungen genutzt, um die Machbarkeit oder die Rentabilität von geschäftlichen oder auch von privaten Vorhaben zu simulieren. Häufig ist die Rentabilitätsvorschau im Businessplan integriert.

 
Die Rentabilitätsvorschau oder Ertragsvorschau.
Die Rentabilitätsvorschau - jetzt absolut kostenfrei und unverbindlich registrieren!

Eine Rentabilitätsvorschau kostenlos erstellen. Eine Rentabilitätsvorschau kostenlos erstellen

Mit unserem Online-Tool können Sie ganz einfach Ihre Rentabilitätsvorschau kostenlos und gleich online erstellen! Ihre entsprechenden Zahlen und Werte tragen Sie in die Formularfelder bzw. Masken ein und alles weitere wird automatisch für Sie erledigt. Hierbei wird auch unterschieden für welchen Zweck Sie Ihre Rentabilitätsvorschau bzw. Ertragsvorschau benötigen. Sollten Sie zum Beispiel das Dokument für eine etwaige Finanzierung benötigen, so werden gesonderte bzw. ausführliche Zahlen und Fakten dafür verlangt. 

Rentabilitätsvorschau oder Ertragsvorschau jetzt online erstellen.

In der Regel wird eine Rentabilitätsvorschau für 3 Jahre erstellt. Für die Berechnung müssen verschiedene Bereiche kalkuliert werden:

Investitionen und Kosten für den laufenden Betrieb. Dazu gehören beispielsweise alle erforderlichen Anschaffungen, Miete/Pacht, Personalkosten, Versicherungen, Steuerberatungskosten, Verwaltungskosten, Werbungskosten und natürlich auch eventuelle Zinsleistungen und Rückzahlungen aus Krediten und/oder Fördergeldern. Bei einer Rentabilitätsvorschau für Gastronomie oder für Handwerk, wo in der Regel ein hoher Investitionsbedarf herrscht, ist es ratsam, zuvor einen detaillierten Investitionsplan aufzustellen, um alle erforderlichen Kosten zu ermitteln.

Der zweite Bereich, der kalkuliert werden muss, ist der Bereich der privat anfallenden Kosten. Hierzu gehören beispielsweise Miete, Versicherungen, Telefon, eventuelle private Kreditzahlungen und persönliche Ausgaben. Der Punkt der privaten Aufwendungen wird gern übersehen oder zumindest unterschätzt. Diese Kosten fallen aber an und müssen bezahlt werden. Es ist also durchaus wichtig, realistisch zu kalkulieren, ob diese Kosten – zusätzlich zu den betrieblichen Kosten – durch die selbstständige Tätigkeit erwirtschaftet werden können.

Der dritte Bereich betrifft die Kalkulation des Umsatzes, der gerade am Anfang einer Existenzgründung natürlich nur geschätzt werden kann. Diese Schätzung sollte jedoch möglichst realistisch ausfallen, nicht nur deshalb, weil zu hoch angesetzte Umsatzprognosen zu wirtschaftlichen Problemen führen können, sondern auch, weil daraus höhere Beiträge für die Kranken- und Rentenkasse oder für Steuerberatungsleistungen resultieren können. Zu niedrig angesetzte Prognosen können andererseits jedoch zu erheblichen Nachzahlungen führen.

Umsatz- und Rentabilitätsvorschau Muster bzw. Beispiel Umsatz- und Rentabilitätsvorschau Muster bzw. Beispiel

Wie Sie in dem Beispiel (Bild-Rechts) sehen können bzw. bereits im vorherigen Absatz erwähnt, werden sehr viele Komponenten bei einer Ertragsvorschau mit einbezogen. Dazu gehören unter anderem auch noch der Umsatz, der Wareneinsatz, die Personalkosten, die Heizung-, Strom- und Wasserkosten, die Kosten für Telefon, Fax, Internet sowie die KFZ Kosten. Weiterhin werden auch noch Ausgaben für diverses Büromaterial, für etwaige Reparaturen und Instandhaltungen berücksichtigt. Nicht zu vergessen sind aber auch die Aufwendungen für die Krankenversicherung, die Unfallversicherung und Rentenversicherung.

Versicherungen für den Betrieb und die Beiträge für die IHK und andere Innungen oder Verbände sind ebenfalls in die Umsatz- und Rentabilitätsvorschau aufzunehmen. Ein Posten, welcher oftmals vernachlässigt wird, sind die eventuell anfallenden Aufwendungen für die Gewerbesteuer, da ab einem gewissen Gewinn diese fällig wird. Sonstige Steuern, wie z.B. die Vergnügungssteuer sind dabei auch individuell zu berücksichtigen.

Sollten Sie für Ihre Existenzgründung eventuell eine Finanzierung bzw. einen Kredit in Anspruch genommen haben, dann werden die Tilgungsraten bzw. die anfallenden Zinsen auch in der Ertragsvorschau berücksichtigt.

Bild zum Thema Rentabilitätsvorschau Muster bzw. Ertragsvorschau Muster

Umsatz- und Rentabilitätsvorschau Muster bzw. Beispiel jetzt nutzen.

Unsere Rentabilitätsvorschau Vorlage Rentabilitätsvorschau Vorlage

Nutzen Sie ganz einfach unsere Vorlage für Ihre Umsatz- und Rentabilitätsvorschau bzw. Ertragsvorschau und sparen Sie sich zeitaufwendiges Recherchieren nach anderen Vorlagen. (nutzbar nur im kostenlosen Mitgliederbreich) Durch die "Schritt für Schritt Methode" werden Sie in unserer Vorlage automatisch nach den entsprechenden Werten und Zahlen gefragt um am Ende eine vollständige Rentabilitätsvorschau zu erhalten.

Getreu dem Motto: "Ein Vorlage soll die Arbeit erleichtern.", haben wir auch hier unsere mehrjährige Erfahrungen in den Frageablauf der Vorlage einfließen lassen. So können Sie ganz bequem und gleich online eine detaillierte Ertragsvorschau bzw. Rentabilitätsvorschau mit unserer Vorlage erstellen.

Das fertige Dokument steht Ihnen im Anschluss im kostenfreien Mitgliederbreich (unter dem Menüpunkt: "meine Dokumente") zum kostenlosen Download und zur freien Verfügung bzw. Nutzung bereit. 

Rentabilitätsvorschau Vorlage und Ertragsvorschau Vorlage kostenlos nutzen.

Umsatz- und Rentabilitätsvorschau Muster bzw. Beispiel jetzt nutzen.

Warum sollte eine Rentabilitätsvorschau bzw. Umsatz- und Ertragsvorschau erstellt werden? Warum eine Rentabilitätsvorschau bzw. Umsatz und Ertragsvorschau erstellen?

Die Idee, sich selbstständig zu machen, kann durchaus ein verführerischer Gedanke sein. Wenn man sich mit dieser Vision beschäftig, sollte man jedoch frühzeitig prüfen, ob diese Geschäftsidee auch zu einer tragenden Existenz werden kann. Auch aus diesem Grund wird eine Rentabilitätsvorschau bzw. Umsatz und Ertragsvorschau erarbeitet und erstellt.

Ideen lassen sich schnell ins Blaue spinnen. Die Realität erfordert jedoch konkrete Planungen. Ein wesentlicher Grundstein einer soliden Planung für eine Existenzgründung ist dabei die Rentabilitätsvorschau.

Eine Rentabilitätsvorschau erstellen ist wichtig, um einen genauen Überblick über alle anfallenden Aufwendungen, die für eine Existenzgründung erforderlich sind, zu bekommen. Besonders bei aufwendigeren Unternehmungen, bei welchen umfangreiche Investitionen erforderlich sind, wie zum Beispiel in der Gastronomie oder im Handwerk, sollte zwingend eine Rentabilitätsvorschau erstellt werden. Aber auch für Freiberufler, die möglicherweise vorwiegend ihre eigene Arbeitskraft einsetzen, ist eine Rentabilitätsvorschau sinnvoll. Auch hier fallen Kosten an, wie beispielsweise für Werbung, Versicherungen etc. Eine Rentabilitätsvorschau hält einen dazu an, sich detailliert mit den Kosten und den möglichen Einnahmen auseinander zusetzen. Das sollte möglichst konkret und realistisch erfolgen, denn was dabei unter dem Strich herauskommt, ist die Summe, die darüber entscheidet, ob man von seiner Selbstständigkeit leben kann oder nicht.

Zwingend erforderlich wird eine Rentabilitätsvorschau, wenn man einen Gründungszuschuss oder einen Kredit bei einer Bank beantragen möchte. Auch das Arbeitsamt verlangt für seine verschiedenen Förderprogramme normalerweise eine Rentabilitätsvorschau. Sie ist wesentlicher Bestandteil eines Businessplanes, der von fast allen Stellen gefordert wird, die Existenzgründungen unterstützen.

Wichtig ist die Rentabilitätsvorschau auch noch für einen anderen Bereich. Da man zumindest im ersten Jahr der Selbstständigkeit, also vor der ersten Steuererklärung, keinen Einkommensnachweis hat, gilt die Rentabilitätsvorschau auch als Vorlage beispielsweise bei der Krankenkasse und der Rentenversicherungsanstalt zur Ermittlung der zu leistenden Beiträge.

Hilfe bei der Erstellung einer Rentabilitätsvorschau. Hilfe bei der Erstellung einer Rentabilitätsvorschau

Wir bieten Ihnen hoffentlich eine passende und umfangreiche Hilfe bei der Erstellung einer Rentabilitätsvorschau. Nach der kostenlosen Erstellung mit unserem Online-Tool, können Sie Ihre Rentabilitätsvorschau im Mitgliederbereich gratis downloaden. Die fertigen Dokumente werden in der Regel im PDF-Format zu Verfügung gestellt. Auf gesonderten Wunsch, kann eine Ertragsvorschau auch als Excel zugesendet werden (sollte dies der Fall sein, dann kontaktieren Sie uns bitte im voraus).

Weiter Hilfestellungen findet man unter anderem im Internet. Dort gibt es diverse Vorlagen, Muster und Downloads für eine kostenlose Rentabilitätsvorschau.

In der Regel bietet auch die zuständige IHK Vordrucke und begleitende Hilfe an, doch Sie können gerne davon ausgehen, dass Sie bei uns ebenfalls gut aufgehoben sind.

Auch wenn das alles erst einmal nach viel Aufwand klingt: Eine Rentabilitätsvorschau rentiert sich allemal!

Hilfe bei der Erstellung einer Rentabilitätsvorschau.

heimarbeit68.de - Geld verdienen mit seriöser Heimarbeit.
Möchten Sie jetzt sofort, dauerhaft und kostenlos alle Tools und Informationen zum Thema Rentabilitätsvorschau nutzen?
 Jetzt hier kostenfrei und absolut unverbindlich registrieren:
   Ihre E-Mailadresse:
Passwort festlegen:
 (mind. 5 Zeichen)

   Die AGB und die Datenschutzbestimmungen akzeptiere ich.  

Sie benötigen Hilfe? Bitte klicken Sie hier.

Fördermittel
Existenzgründung
Unternehmer werden
Marketing
Verträge
Versicherungen
Finanzierungen
Geschäftskonto
Steuern
Rechtsformen
Buchhaltung
Sonstiges





Copyright © existenzgruendung24.com


Pagerank Anzeige